Zum Inhalt springen

Im Fernsehen

08/11/2011

Daniel

Im November 2011 startete in Deutschland die erste große Fernsehproduktion zum Thema soziales Engagement im Kinderprogramm. Unter dem Titel Der Goldene Tabaluga – Auf die Plätze, helfen, los! produzieren ZDF und KI.KA eine 8-teilige „Doku-Soap“ mit vielen Prominenten.

Ich bin als „Coach“ vor der Kamera mit dabei. Die Geschichte: Vier Jugendteams wollen die Welt verändern. Dabei werden sie von der Kamera begleitet. Eine Gruppe von Pfadfindern engagiert sich für mehr Klimaschutz in Hannover. Vier Mädchen aus Wiesbaden wollen etwas gegen Gewaltvorfälle in ihrer Heimatstadt unternehmen. Die jungen Sportpiraten sind leidenschaftliche BMX-Fahrer und möchten ihren Sport anderen Jugendlichen näher bringen. Schließlich kämpft eine leicht chaotische Gruppe von Jugendlichen verschiedener Nationalitäten für mehr Akzeptanz in ihrer Heimatstadt. Doch die Gruppen merken schnell: Es ist nicht einfach, etwas zu bewegen…

Ausgestrahlt wurde die Serie ab dem 14. November 2011. Leider ist Serie in der ZDFtivi-Mediathek nicht mehr zu finden, aber einige Folgen kann man auf youtube sehen.

Hier noch einige schöne Fotos von einem Auftritt des Tabaluga-Projekts auf der Auftaktveranstaltung der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements. Mit dabei: Vier unglaublich sympathische junge Sportpiraten aus Flensburg! Seit meiner Begegnung mit den Sportpiraten weiß ich, wie toll BMX-Fahren ist…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.